Ökumenischer Open-Air-Gottesdienst - Evangelische Apostel Paulus Gemeinde

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Gemeinde Aktuell

Ökumenischer Open-Air-Gottedienst
am Pfingstmontag, 16. Mai um 11 Uhr vor dem Rathaus Schöneberg

2003 wurde auf dem Ökumenischen Kirchentag in Berlin eine Tradition etabliert, die bis heute anhält: An jedem Pfingstmontag verlassen die Menschen aus dem Kirchenkreis Tempelhof-Schöneberg ihre Kirchen und feiern einen Ökumenischen Open-Air-Gottesdienst auf dem John-F.-Kennedy-Platz vor dem Schöneberger Rathaus. Dazu sind Sie am 16. Mai 2016 um 11.00 Uhr herzlich eingeladen!
 
Hier kommen evangelische, katholische, orthodoxe und freikirchliche Gemeinden zu einem bunten Gottesdienst zusammen, der durch die Beiträge der Auslands- und Gastgemeinden und die mehrsprachigen Texte in Berlin seinesgleichen sucht. Um die musikalische Untermalung kümmern sich Chöre und Ensembles aus dem Bezirk. Auch hier steht Vielfalt an erster Stelle: Amerikanische, koreanische, äthiopische, syrische und deutsche Gesänge wechseln sich ab, die Bandbreite an Musikinstrumenten ist entsprechend.

Natürlich darf auch die Freiheitsglocke des Schöneberger Rathauses nicht fehlen - sie hat inzwischen einen festen Platz in der Liturgie. Für die Kinder gibt es während der Predigt ein kreatives Angebot, das sie in den Gottesdienst einbringen. Je nach Wetterlage sollte Sonnen- oder Regenschutz mitgebracht werden.
Ökumenischer Open-Air-Gottesdienst
 
Suchen
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü