50 plus / Senioren - Evangelische Apostel Paulus Gemeinde

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Bunter Gemeindenachmittag

Wir treffen uns um 15 Uhr im Gemeindehaus in der Klixstraße 2, im Saal I (Gartenhaus, EG Barriere- frei). Bei einem fröhlichen, bunten Programm, netten Gesprächen, Kaffee, Tee, Kuchen bei schöner Musik, Gedichten, Geschichten wollen wir mit Ihnen, Ihren Angehörigen, Freundinnen und Freunden zwei schöne Stunden verbringen!
Das Vorbereitungsteam freut sich auf Ihr Kommen und auf einen fröhlichen Nachmittag!
Wenn Sie in den vergangenen drei Monaten Geburtstag hatten, möchten wir Ihnen gerne persönlich gratulieren und Ihnen eine kleine Aufmerksamkeit überreichen. Wir freuen uns über eine Rückmeldung unter der Telefonnummer: 781 12 80 (Gemeindebüro), kuesterei@ev-apg.de

Termine:
15. März 2017
14. Juni 2017
13. September 2017
 
Herzlichen Gruß
Ihr Ehepaar Daudert
Bunter Gemeindenachmittag
Trennstrich

Neues erleben in der Apostel-Paulus-Gemeinde, speziell für die Generation ab 55

Wer hat Lust, einmal die Woche 2 ½ Stunden in geselliger Runde zu plaudern und zu spielen?
Wir treffen uns Freitags von 15.30 – 18.00 Uhr im Saal I des Gemeindehauses (über den Hof rechte Tür).
Der Eingang ist barrierefrei.

Ihre Elvira Michaelis



55 plus
Trennstrich

Silberne, Goldene und Diamantene Konfirmation 2017

 Liebe Goldene Konfirmandinnen und Konfirmanden,
 liebe Diamantene Konfirmandinnen und Konfirmanden
des Konfirmationsjahrgangs 1991, 1967 und 1956,
 Wir freuen uns sehr, Sie noch einmal zur Goldenen Konfirmation und
Diamantenen Konfirmation am
 S o n n t a g, den 08. Oktober 2017 um 10 Uhr
 in die Apostel-Paulus-Kirche
 (Grunewaldstraße / Ecke Akazienstraße)
 einladen zu dürfen.
 
Gesang: Sibylle Benner-Jost, Sopranistin Deutsche Oper Berlin
 
Den Gottesdienst feiern wir mit besonderer musikalischer Prägung. Nach dem Gottesdienst möchten wir Sie herzlich zu einem Beisammensein in unser Kirchencafé einladen.
Auch wenn Sie nicht in unserer Gemeinde eingesegnet wurden, möchten wir Sie und ggf. damalige MitkonfirmandInnen sehr herzlich einladen.
Sicher freuen Sie sich schon auf Begegnungen mit ehemaligen Mitkonfirmandinnen und Mitkonfirmanden.
Es wäre uns eine große Freude, wenn Sie mit Ihrer Begleitung kommen könnten. So haben wir doch die Gelegenheit, miteinander ins Gespräch zu kommen.
Sicher werden Sie an diesem Tag viele Erinnerungen bewegen, vielleicht haben Sie auch noch Fotos oder Ihren Konfirmationsschein dabei.
Da die Adressenermittlung nicht mehr über das Landeseinwohneramt kostenlos erfolgen kann, bitten wir Sie, uns ggf. Adressen und Telefonnummern ehemaliger Mitkonfirmandinnen und Mitkonfirmanden zu nennen.
Bitte fügen Sie Ihrer verbindlichen Anmeldung wenn möglich auch Ihren Konfirmationsspruch bei. Auch befreundete Mitkonfirmandinnen und Konfirmanden bitten Sie, dieses zu tun.
Wenn Sie einen Beitrag aus Ihrer Konfirmandenzeit am Tag der Goldenen und Diamantenen Konfirmation für das Beisammensein beitragen möchten, dann bringen Sie Fotos etc. mit..
Am 08. Oktober 2017 treffen wir uns also um 9.15 Uhr pünktlich in der Kirche, um uns auf die Goldene und Diamantene Konfirmation einzustimmen, den Ablauf durchzugehen und auch zu sehen, ob alle Angemeldeten auch gekommen sind.

Über Ihre Teilnahme und die Ihrer FreundInnen freuen sich und grüßen Sie herzlich
 
Ihr Pfarrer Michael Daudert

Trennstrich
Seniorentagesfahrt
Dorfkirchen Alt- Tempelhof, Lichtenrade und die Suptur des Kirchenkreises am 06.04.2017

Wir laden Sie sehr herzlich ein, zwei wunderschöne Dorfkirchen in Tempelhof kennenzulernen. Sie sind ebenfalls zu Gast am neuen Sitz des Kirchenkreises in der Götzstr. in Tempelhof.
Wir beginnen unseren Ausflug in Alt-Tempelhof. Dort besuchen wir die alte Dorfkirche mit dem angrenzenden Friedhof.
Im Anschluss empfängt uns der Superintendent des Kirchenkreises, Michael Raddatz in den Räumen des Kirchenkreises. Dort wartet schon ein schmackhaftes Mittagessen auf uns. Im Anschluss führt uns unsere Fahrt nach Lichtenrade. Dort besichtigen wir die alte Dorfkirche. Ein Kaffeetrinken in der Dietrich- Bonhoeffer- Kirche bildet den schönen Abschluss eines gemeinsamen Tages. Im Anschluss fährt der Bus Sie wieder zurück zu Ihren Einstiegspunkten.
Wir freuen uns auf Sie!
Kosten: 25,- € für die Fahrt, Programmkosten, Mittagessen und Kaffeetrinken.
Wie kann ich mich anmelden: Eine Anmeldung per E-Mail d.klatte@diakoniewerk-simeon.de oder schriftlich an: Ev. Kirchenkreis Tempelhof-Schöneberg, D. Klatte, Götzstr. 24b in 12099 Berlin, erleichtert uns die Planung.
Ihre Anmeldungen per Telefon, möglichst am 1. März von 10.00 – 13.00 Uhr , Tel: 75750204 (Dagmar Klatte). Eine frühzeitige und verbindliche Anmeldung erleichtert uns die Planung.
Bitte überweisen sie den Teilnehmerbetrag in Höhe von 25,-€, mindestens 14 Tage vorher (bis zum 23.03.2017) auf unser Konto:
Kontoinhaber:
Kirchliches Verwaltungsamt Berlin Mitte-West
IBAN: DE80 1001 0010 0028 0131 00
BIC: PBNKDEFF Postbank Berlin
V e r w e n d u n g s z w e c k :
1101/00/1330/01/1480,
Stichwort „Dorfkirchen“ und ihren Vor- und Nachnamen.

 
Suchen
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü