Entdecken Sie Martin Luther auf der Straße - Evangelische Apostel Paulus Gemeinde

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Gemeinde Aktuell
Entdecken Sie Martin Luther auf der Straße
Vermutlich würde er heute Videobotschaften senden oder Tweets verschicken: Martin Luther, der seine
Ideen mit den neuen Medien seiner Zeit gemeinverständlich und volksnah verbreitete, ist besonders bekannt als ein öffentlichkeitswirksamer Reformator und Thesenanbringer im herbstlichen Wittenberg des Jahres 1517. Vor 500 Jahren bot der Mönch Kraft seiner Worte und Ideen nicht nur den Päpsten sondern auch der weltlichen Obrigkeit die Stirn. In diesem Jahr wird er in Kunst, Kultur, Kirche und Gesellschaft besonders gefeiert als Reformator und politischer Kämpfer einer Bewegung, die als eine Graswurzelbewegung begann und sich zunehmend mit der Politik verband: Martin Luther setzte mit seinem Bildungs- und individuellen Freiheitsbegriff eine Revolution in Kirche und Gesellschaft in Gang, die einem Erdbeben glich.
500 Jahre lang ist sein Name eng mit der europäischenund deutschen Geschichte verbunden. Luther schuf mit der Reformation einen Rau,m für gesellschaftliche und öffentliche Auseinandersetzung, die bis heute unser Verständnis von Öffentlichkeit prägt. So verwundert es kaum, dass die Reformationund der Reformator im öffentlichem Raum präsemt sind. Was fasziniert an diesem Menschen, den viele für einen der herausragenden Deutschen halten?

Auch der Kirchenkreis Tempelhof-Schöneberg feiert in diesem Jahr das fünfhundertjährige Reformationsjubiläum. Vom 9. bis zum 12. Oktober können Sie Martin Luther und seine revolutionären Ideen rund um die Schöneberger Martin-Luther-Straße neu entdecken. Die Spurensuche startet am 9. Oktober im Café Gottlob. Vor einem Waschsalon und dem Schöneberger Rathaus, aber auch auf dem Wartburgspielplatz können Sie die Reformation und die reformatorischen Ideen kennenlernen. Entdecken Sie mit uns Martin Luther auf der Straße.

9. Oktober, 17.00 Uhr:
GOTT LOB DIE LEIBLICHKEIT
Superintendent Michael Raddatz, Pfarrerin Julia Guth Im Café Gottlob, Akazienstraße 17, 10823 Berlin

10. Oktober, 17.00 Uhr: SCHNELL &
SAUBER EIN REINES GEWISSEN
Pfarrer Manfred Moll, Pfarrer Burkhard Bornemann Vor dem Waschsalon Schnell & Sauber, Martin-Luther-Str. 38, 10779 Berlin

11. Oktober, 17.00 Uhr: … MUSS DIE
FREIHEIT WOHL GRENZENLOS SEIN.
Angelika Schöttler, Bezirksbürgermeisterin Tempelhof-Schöneberg und Superintendent Michael Raddatz
Vor dem Schöneberger Rathaus, John-F.-Kennedy-Platz 1, 10825 Berlin

12. Oktober, 17.00 Uhr:
DER BESTSELLER VON DER BURG
Mit Pfarrerin Dr. Tanja Pilger-Janßen und Pfarrer Florian Kunz Auf dem Wartburgspielplatz, Gothaer Str. 18, 10823 Berlin

Ökomarkt
 
Suchen
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü