Pfarrerin Martina Steffen-Eliş - Evangelische Apostel Paulus Gemeinde

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Gemeinde Aktuell
Vorstellung: Pfarrerin Martina Steffen-Eliş
Liebe Leserin, lieber Leser,
ich freue mich sehr, mich Ihnen als neue Pfarrerin der Apostel-Paulus-Gemeinde vorstellen zu dürfen.

Mein Name ist Martina Steffen-Eliş. Ich bin Jahrgang 1964, verheiratet und habe eine Tochter, geboren 1995, die Nahostwissenschaften in Israel studiert, und einen Sohn, geboren 1997, der mit uns nach Schöneberg, in den wunderschönen Akazien-Kiez, ziehen wird.

Meine Jugend habe ich in der Dreifaltigkeitsgemeinde Lankwitz verbracht, wo ich den Kindergottesdienst aufgebaut und als Teamerin im Konfirmandenunterricht mitgearbeitet habe. Gegen Ende der Schulzeit reifte in mir der Wunsch, Pfarrerin zu werden und Theologie zu studieren. Das Theologiestudium führte mich dann nach Marburg, für ein Jahr zum Studium der Orthodoxen Theologie nach Thessaloniki und zum Examen nach Berlin. Im Vikariat war ich in der Tabea-Kirchengemeinde in Neukölln, in einer Beratungsstelle des Kirchenkreises Neukölln für Türkische Frauen und ihre Familien und schließlich an einer Hauptschule in Steglitz.
Mit meinem Dienstbeginn im April wechsele ich vom Kirchenkreis Spandau, in dem ich mehr als 26 Jahre lang tätig war, in den Kirchenkreis Tempelhof-Schöneberg. Seit meiner Ordination im Dezember 1991 habe ich zunächst in der Luther-Gemeinde gewirkt, seit 2002 war ich Pfarrerin in der  Kirchengemeinde Siemensstadt, wo ich vor allem für die Arbeit mit Kindern, mit Senior*innen und die Geschäftsführung zuständig war.
Im Kirchenkreis Spandau habe ich mich von Beginn an als Vorsitzende der Asyl-AG und als Islambeauftragte engagiert; außerdem war ich für den Kirchenkreis Vertreterin in der Landessynode und dort stellvertretende Vorsitzende des Ausschusses für Ökumene, Mission und Dialog.

Seit 1995 arbeite ich ehrenamtlich als Notfallseelsorgerin. Als Pfarrerin Menschen seelsorgerlich zu begleiten, liegt mir besonders am Herzen: Bei Amtshandlungen, in Gottesdiensten, bei Besuchen von Gemeindegliedern, bei der Begleitung von Haupt- und Ehrenamtlichen oder bei Notfallseelsorge-Einsätzen.
In meiner freien Zeit lese ich gern, gehe ins Kino oder auf Reisen.
So freue ich mich nun auf alles Gemeinsame mit Ihnen, auf anregende Gespräche, gute Begegnungen, Ideenaustausch und verschiedene Projekte, auf gemeinsames Neu- Suchen und Antworten-Finden, auf das Feiern von Gottesdiensten...
Und alles mit dem festen Vertrauen, dass uns Gottes reicher Segen dabei begleite.

Es grüßt Sie herzlich, Ihre
Pfarrerin Martina Steffen-Eliş

 
Suchen
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü