Der Kirchdienst - Glocken und mehr

Sie begegnen gerne neuen Menschen, übernehmen mit Freude Verantwortung und wollten schon immer mal die Kirchenglocken zum Läuten bringen? Dann ist der Kirchdienst in unserer Gemeinde genau das Richtige für Sie.

Eine verantwortungsvolle Aufgabe, die Freude bringt - das findet auch Jaqueline Göing (Stellvertretende Vorsitzende des Gemeindekirchenrates):
Ich finde es wichtig am Gelingen eines Gottesdienstes teilzuhaben und dazu gehören die ersten Vorbereitungen und das willkommen heißen der Besucher. Für mich persönlich, aber auch das Läuten der Glocken. Es hat jedes Mal etwas Feierliches!

Ganz allgemein unterstützt der Kirchdienst den reibungslosen Ablauf des Gottesdienstes. Die Aufgaben umfassen unter anderem das Öffnen der Kirche, das Anzünden der Kerzen, die Vorbereitung der Taufe oder des Abendmahls, die Begrüßung der Gäste und das Sammeln der Kollekte.

Der Zeitaufwand beläuft sich auf ca. 2,5 Stunden.
Dabei entscheiden Sie, wie oft und wann sie sich engagieren möchten.
Ob einmal im Monat oder einmal im Quartal – jeder Dienst ist eine Unterstützung für die Gemeinde.

Zur Einarbeitung stellen wir Ihnen selbstverständlich erfahrende „Kirchdienstler“ zur Seite
und auch danach sind Sie nicht auf sich alleine gestellt, sondern in einem Team mit PfarrerIn und LektorIn tätig.
Wir freuen uns über Ihr Interesse. 

Bei Interesse melden Sie sich bei Pfarrerin Martina Steffen-Elis: martina.steffen-elis@ev-apg.de oder 76 88 57 13

Bildnachweise: