Mach mit bei der "Offenen Kirche"

Freuen Sie sich auch, wenn eine Kirchen tür offensteht und Sie ungezwungen in  das Gebäude eintreten können, um 

  • eine Pause vom Alltag einzulegen
  • die kunstvollen Kirchenschätze in Form  von Bildern, Skulpturen und Mosaiken zu  bestaunen
  • eventuell mit anderen Menschen ins  Gespräch zu kommen über „Gott und die  Welt“?

Falls Sie zu dieser Frage „ja“ sagen, dann  helfen Sie doch bitte dem kleinen Team  in der Apostel-Paulus-Gemeinde, das zu  regelmäßigen Zeiten die Apostel-Paulus  Kirche offen hält. 

Wir suchen ehrenamtliche Mitarbeiter/ innen, die bereit sind, verlässlich an zwei  oder mehr Stunden in der Woche (oder  am Wochenende) dafür zu sorgen, dass die Kirchentür offenstehen kann.

Sie benötigen keine besonderen Vorkenntnisse zu den Fragen der Architektur der Kirche oder der Geschichte der  Gemeinde. Ein Flyer, der auch den Gästen  mitgegeben werden kann, hilft Ihnen  dabei, Fragen zu beantworten. 

Außerdem gibt es eine ausführliche  Einführung in die Tätigkeit der „offenen  Kirche“. Gerne können Sie auch jemanden mitbringen, der Sie unterstützt. Es  gibt eine Bücherecke, die Sie in der Zeit  selbst nutzen können, wenn es eine  Besucherpause gibt. Durchschnittlich  besuchen 20 Menschen pro Öffnungszeit  die Apostel-Paulus-Kirche.

Wichtig ist,  dass Sie kontaktfreudig und Menschen  zugewandt sind. Das Team tauscht sich  ca. zweimal jährlich über die Erfahrungen  aus und bespricht neue Ideen. 

Zur Zeit ist die Kirche geöffnet :
montags bis freitags 10.30–12 Uhr
mittwochs 17–19 Uhr
donnerstags 15–18 Uhr
und am 2. Samstag im Monat 11–13 Uhr

Diese Zeiten wollen wir ausweiten. Wenn Sie mitmachen möchten, werden  Sie auf Menschen treffen, die still in der  Kirchenbank Platz nehmen oder den eindrucksvollen Innenraum der Kirche erkunden. Die Möglichkeiten der „offenen  Kirche“ sind gewinnbringend sowohl für  die Gäste der Kirche als auch für Sie als  Betreuer/in. Probieren Sie es aus!

A. Reichwald-Siewert

Bei Interesse melden Sie sich bei Pfarrerin Martina Steffen-Elis: martina.steffen-elis@ev-apg.de oder 76 88 57 13

Bildnachweise: